… auf der Gruebenhütte vom AAC Basel – die kleine, gemütliche Unterkunft für Alpinisten und Wanderer, die das Einfache schätzen.

Aktuelle Tourenverhältnisse

News von 10. November 2019

Die Hütte befindet sich im Winterschlaf!

Hüttenaufstieg
Der Hüttenweg ist schneebedeckt und benötigt dementsprechend Ausrüstung.

 

Zustand Hütte
Wasser fliesst noch. Holz und Getränke vorhanden. 

Aktuelle Reservationen

 

 

Aktuelle Hinweise

1. Steinschlaggefahr: Bei starker Ausaperung verbunden mit hohen Temperaturen, sowie Starkniederschlägen wird von folgenden Touren und Übergängen wegen erhöhter Steinschlaggefahr und kleineren Felstürzen abgeraten:
– Zustieg/Abstieg Chlyne Diamantstock Nordgrat
– Underi Bächli-Licken
– Grosser Diamanstock E-Pfeiler
Hiendertelltihorn S-Grat wie auch Ostgrat können mit Vorsicht begangen werden, ebenfalls das Golegg- ,Steinlaui-, und Ritzlihorn.
Als Variante quert man oberhalb der Gletscherpfeiler von rechts nach links (Ost nach West) zum Einstieg des Hiendertelltihore und steigt auch wieder so zurück.
Permafrostgelände im Gruebenkessel mit Risiko: Permafrostkarte

2. Zustieg zu den Gletscherpfeilern (MSL-Sportkletterrouten):
Alle Einstiege zu den Gletscherpfeiler werden, sobald kein Schnee mehr liegt, sicherer von oben erreicht (Abseilstellen sind eingerichtet, teilweise markiert).

 

News – Routen, Varianten und Übergänge

News-Archiv: Mai 2010 I Juni 2010 I August 2010 I August 2011Juli 2017

Wetter, Lawinengefahr und Webcams im Gruebenkessel

Wetter Guttannen (meteoschweiz) I Lawinenbulletin I Webcams der KWO